page.headerData.45678 = TEXT page.headerData.45678.value (

Archive

Events Archive

back to events

Die Chancen des chinesischen Marktes für die Medizintechnik Anforderungen an die Produktzertifizierung in China

29.04.2020

Roundtable zur Internationalisierung in der Medizintechnik

Veranstaltungsort

Tabakfabrik Linz
Sparkasse Startrampe
Peter-Behrens-Platz 8-9
4020 Linz
Bau 1
3. Etage

Veranstaltungsdatum

29.04.2020
14:00 - 16:30

Go east? Kann österreichische Medizintechnik in China erfolgreich sein?

Der chinesische Markt für Medizinprodukte wächst jährlich um rund 20 Prozent. Dafür sorgen eine wachsende Mittelschicht, eine schnell alternde Bevölkerung und eine voranschreitende Urbanisierung. Neben der staatlichen Gesundheitsversorgung sorgt ein privat finanziertes Gesundheitssystem für eine steigende Nachfrage nach höherpreisigen Medizingütern.

Unser Roundtable gibt Ihnen einen Überblick über die möglichen Chancen und Risiken des chinesischen Marktes. Zusammen mit der Cisema GmbH, einem Beratungsspezialisten für China mit Standorten in Planegg bei München, Hongkong, Peking, Qingdao, Hangzhou und Shenzhen, stellen wir Ihnen die Grundzüge für den Zugang von Medizinprodukten auf dem chinesischen Markt vor. Erfahren Sie den aktuellen Stand der wirtschaftlichen Entwicklung Chinas, die externen Einflussfaktoren auf das Gesundheitssystem und die Herausforderungen für europäische Medizintechnik-Unternehmen.

Für den Einstieg in den chinesischen Gesundheitsmarkt gibt es einige regulatorische Anforderungen zu überwinden. Mit der richtigen Vorplanung und Unterstützung kann sich aber ein beträchtliches Absatzpotential für Ihr Unternehmen erschließen. Geben Sie der Idee eine Chance!

Wir haben eine begrenzte Teilnehmerzahl und freuen uns daher über Ihre zeitnahe Anmeldung. 

Gebühren

Anmeldeschluss

24.04.2020

Downloads

future events