. .

LISAvienna Business Seminar – Medizinprodukte erfolgreich auf den Markt bringen – Einkaufsprozesse und Erstattung im österreichischen Gesundheitssystem

04.12.2014, LISA Events

Diese Veranstaltung bietet Einblicke rund um Einkaufsprozesse und Erstattung im österreichischen Gesundheitswesen, weil beide Themenkomplexe zentral für Medizinprodukte hinsichtlich Markteintritt sind.

Eventbeschreibung

Wie werden die Entscheidungen beim Einkauf im Krankenhaus getroffen? Welche grundlegenden Anforderungen sollten Unternehmen und Produkte erfüllen? Wie funktioniert das LKF System und was für eine Bedeutung hat es für Medizinprodukte? Welche Rolle spielen die Krankenkassen? Was muss schon bei der Entwicklung bedacht werden, damit sich innovative Produkte später erfolgreich gegen Konkurrenzprodukte durchsetzen? Lassen Sie diese Gelegenheit nicht aus und lernen Sie aus dem Erfahrungsschatz der Vortragenden.

Programm

14:30 Uhr – Registrierung

15:00 Uhr – Begrüßung und Vorstellung LISAvienna: Peter Halwachs, Geschäftsführer LISAvienna

15:10 Uhr – Beschaffung im Krankenhaus: Walter Vozi, Medizintechnik Wiener Krankenanstaltenverbund; Generaldirektion – Projekt KH Nord inkl. Infrastrukturprojekte

15:40 Uhr – Bewertung medizinischer Einzelleistungen: Agnes Kisser, Ludwig Boltzmann Institut für Health Technology Assessment

16:10 Uhr – Die Erstattung im extramuralen Bereich aus Sicht der Medizinprodukte-Branche; Philipp Lindinger  Geschäftsführer AUSTROMED

16:40 Uhr – Beispiele aus der Praxis; TBA

17:20 Uhr – Networking

Veranstaltungsort

Walcherstraße 11A, Eingang: Start up Center aws, 1020 Wien

Datum

Mittwoch, Dezember 3, 2014 – 14:30 bis 19:00

Weitere Informationen

 
LISAvienna
Martin Mayer
Technologieexperte Medtech
Tel: +43 (0) 1 501 75 235
Mobil: +43 (0) 664 8846 72 09
Email:
mayer@LISAvienna.at

Event archive

LISAvienna Life Science Circle: Angewandte Forschung im Fokus: Der Startschuss zum ZIT Life Sciences Schwerpunkt 2014!

17.06.2014, LISA Events

Im zweiten Halbjahr 2014 präsentiert die ZIT – Die Technologieagentur der Stadt Wien ihren Fokus auf die Wiener Life Sciences Branche. Zwei Millionen Euro stehen für die angewandte Forschung der Wiener Unternehmen zur Verfügung. Als Testimonal für hervorragende Forschungsarbeit im Life Sciences Bereich stellt das AIT Austrian Institute of Technology spannende Projekte und Forschungskooperationen vor.

Eventbeschreibung:

Programm

  • 17:00 Uhr  – Einlass und Get Together
  • 17:30 Uhr  – Begrüßung
    Johannes Sarx & Peter Halwachs, Geschäftsführer LISAvienna
    Gerhard Hirczi, Geschäftsführer Wirtschaftsagentur Wien
    Katharina Schinner, Gemeinderätin
  • 17:40 Uhr  – ZIT Life Sciences Call 2014: 2 Millionen Euro für angewandte Forschung
    Astrid Stakne, Programm- und Callmanagerin der ZIT – Die Technologieagentur der Stadt Wien
  • 18.00 Uhr  – Das AIT präsentiert seine Life Sciences Forschungsschwerpunkte und Kooperationen
    Michaela Fritz, Leiterin des AIT Health & Enviroment Departments
    Martin Weber, AIT – Molekulare Diagnostik
    Marion Noe, CEO Profem GmbH
    Manfred Bammer, AIT –  Biomedical Systems
    Anton Dunzendorfer, AIT –  Assistive Healthcare Information Technology
  • 18:40 Uhr  – Networking und Führungen durch die Räume des AIT am Tech Gate
Veranstaltungsort – Details:

SKY STAGE
TECH GATE VIENNA
Donau-City-Straße 1
1220 Wien

Datum:

Dienstag, Juni 17, 2014 – 17:00 bis 21:30

Kontakt

Martin Mayer
Cluster Manager Medical Technology
LISAvienna
Life Science Austria Vienna
Walcherstrasse 11A
1020 Vienna
Austria
Tel.: +43 (0)1 501 75 235
Mobil: +43 (0)664 884 672 09
Mail: mayer@LISAvienna.at
Web: http://www.lisavienna.at/

Event archive