. .

Ein- oder Mehrwegtextilien? Sowohl, als auch

12.04.2012, LISA Events

4. Österreichisches Reinraum & Hygiene Forum

Am 12. April 2012 findet bereits zum vierten Mal das Österreichische Reinraum & Hygiene Forum in Linz statt. Die Veranstaltung wird vom Gesundheits-Cluster in Kooperation mit der Österreichischen Reinraumgesellschaft organisiert und ist eine Wissens- und Austauschplattform für Hygienefach- und Pflegepersonal, Ärzte, Reinraumtätige, Medizinproduktehersteller und andere Interessierte. Schwerpunktthema 2012: Reinraum-Textilien.

Die grundlegenden Anforderungen an Herstellung, Aufbereitung und Prüfung von Reinraum-Textilien sind nach der EN 13795 genauestens definiert. Bei der Auswahl ob in Österreichs Spitälern und Reinräumen Einweg- oder Mehrwegtextilien eingesetzt werden, spielen unterschiedlichste Faktoren wie Wirtschaftlichkeit, Tragekomfort, Aufbereitung, Anwenderfreundlichkeit und vor allem Patienten- und Produktsicherheit ein maßgebliche Rolle.

Kosten-Nutzen trifft Gesundheit

Der Fokus dieser Veranstaltung ist es, Kosten-Nutzen-Zusammenhänge transparent zu machen und durch einen Mix aus Theorie und Praxis Vorteile beider Systeme zu erkennen. Experten aus der Praxis zeigen worauf es ankommt:

  • Lichtinduzierte Desinfektion für Medizin-, Pharma- und Lebensmittelbranche: Neue Perspektiven in die Planung und im Betrieb von Reinräumen, Sicherheitszonen und Hygienebereichen.
  • Vor- und Nachteile: Unterschiedliche OP-Textilien aus hygienischer Sicht unter der Lupe.
  • Textilien im OP: Darauf kommt es an…Einweg oder Mehrweg? Richtig oder falsch? Hautnahe Einblicke hinter die Kulissen eines Zentral-OPs und Antworten auf die Frage: Worauf kommt es aus Anwendersicht wirklich ankommt?
  • Verwendung von Einweg-Produkten im Operationssaal: Eine quantitative Untersuchung durchgeführt von Karmasin Motivforschung
  • EN 13795: Eine etwas andere Darstellung dieser Norm: Wie ist die Norm entstanden und wohin geht die Reise? Diskussion der auferlegten Prüfungen / Mindestanforderungen.
  • Mehrwegbekleidung vs. Einwegbekleidung: Was sind relevante Eigenschaften eines Bekleidungssystems? Und haben diese Einfluss auf die mentale Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern? Bisher vorliegende Untersuchungsergebnisse machen es deutlich!
  • ÖRRG-Workshop: Arbeitsprozess bedingte Kontaminationen in Reinräumen

Sie haben Interesse an dieser Veranstaltung? Oder an Aktivitäten und Vorteilen die der Gesundheits-Cluster Ihnen bietet?

Wir sind jederzeit gerne für Sie erreichbar: +43 732 79810–5156

gesundheits-cluster@clusterland.at | www.gesundheits-cluster.at

Event Archiv