. .

Das eigene Mikrobiom erkunden: FH Technikum Wien unterstützt HealthTech-Startup myBioma

myBioma hat ein individuelles Darmflora-Analysekit entwickelt und ist das zweite Startup im Hochschulinkubator der FHTW.

Wien (OTS) – Das Start-up-Programm der FH Technikum Wien bekommt Zuwachs: Mit myBioma zieht dieser Tage ein vielversprechendes neues Unternehmen aus dem HealthTech-Bereich in die Räumlichkeiten der FHTW. myBioma hat einen Darmflora-Analyse-Kit entwickelt, der einen Einblick in das eigene, individuelle Darmflora-Universum ermöglicht. Der Launch ist bereits für März 2019 geplant.

„Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, eng mit dem Technikum zusammenzuarbeiten. Gemeinsam möchten wir die medizinische Diagnostik revolutionieren“, sagt Barbara Sladek, die myBioma zusammen mit Nikolaus Gasche gegründet hat. „Die FH Technikum bietet uns einen tollen Arbeitsplatz und vor allem auch Zugang zur Fachexpertise in den Bereichen e-Health, IT-Security und Life Science Technologies. Die motivierende und positive Atmosphäre inspiriert uns täglich aufs Neue.“

„Die Beschäftigung mit Startups ist für uns ein Mittel des eigenen Innovationsmanagements. Eine solche Kooperation erfolgt auf Augenhöhe. Wir als Hochschule profitieren von den Inputs der Startups ebenso wie die Startups von unserer Expertise“, sagt Thomas Faast, Innovationsmanager der FH Technikum Wien. „Das Beispiel myBioma zeigt, dass diese Inputs, wenn sie zu unseren Kompetenzbereichen passen, auch von extern kommen können.“

Neuartiger Schnappschuss der Darmflora

Als Darmflora (auch Mikrobiom genannt) werden die Milliarden von Bakterien im Darm bezeichnet. Das Gleich- oder Ungleichgewicht der Darmflora ist für die Entstehung von Magen-Darm-Beschwerden, Immunschwächen, Fettstoffwechselstörungen und chronischen Entzündungen verantwortlich. Durch die Analyse findet man mehr über die Darmgesundheit, Symptome, Vitaminsynthese und den Stoffwechsel heraus und wird mit Verbesserungsvorschlägen versorgt. Über die myBioma App (iOS/Android) erhält man im Anschluss die Resultate und wird Teil einer wachsenden Community voller Darmflora-Pioniere. Gründerin Barbara Sladek verfügt über einen Doktor in Biochemie der Oxford University und mehrere Jahre Berufserfahrung bei Siemens Healthineers. Mitgründer Nikolaus Gasche hat Medizin studiert und als Serial Entrepreneur ist myBioma bereits sein viertes Startup. myBioma ermöglicht es Barbara Sladek ihre Leidenschaften Wissenschaft und Wirtschaft zu kombinieren und Nikolaus Gasche Medizin und Technik zu verbinden.

Erstes Startup auf Erfolgskurs

myBioma ist das zweite Startup im Hochschulinkubator der FHTW. Bereits seit Herbst 2017 ist das Internet-of-Things-Startup Toolsense am Hauptstandort der Fachhochschule tätig. Technikum-Absolventen haben eine kostengünstige Niedrigenergie-IOT-Lösung für Bau- und Reinigungsmaschinen entwickelt. Mittlerweile verfügt ToolSense nicht nur über eine hervorragende Finanzierung: Bereits mehr als 20 Maschinenhersteller aus Europa und den USA arbeiten mit dem Startup zusammen an der Digitalisierung ihrer Produkte.

Für ein druckfähiges Foto des myBioma-Teams: https://www.technikum-wien.at/mybioma

Rückfragen & Kontakt:

Jürgen Leidinger, Marketing und Kommunikation
T: +43 (1) 333 40 77-454
E: juergen.leidinger@technikum-wien.at

News archive
    NO ACTIVE WIDGETS