. .

Canon Medical Systems – Neueröffnung der Büro-Niederlassung in Wr. Neudorf

Am 18. Jänner 2019 feierte Canon Medical Ihre Büro-Neueröffnung. 2018 wurde die offizielle Eingliederung der ehemaligen Toshiba Medical in die Canon Gruppe gefeiert.

Wr. Neudorf (OTS) – Am 18. Jänner 2019 lud Canon Medical Systems zur feierlichen Neueröffnung seiner Büro-Niederlassung in Wr. Neudorf ein. Nach nur 6 monatiger Renovierungszeit hat das Team seinen neuen alten Standort im IZ NÖ Süd bezogen. Die Renovierung war ein weiterer Schritt in der Neustrukturierung des österreichischen Teams nach seiner Eingliederung in die Canon Gruppe. „Wenn ein internationaler Big Player wie Canon Medical Systems seinem Standort im ecoplus Wirtschaftspark IZ NÖ-Süd, und damit auch dem Wirtschaftsstandort Niederösterreich, seit mehr als 30 Jahren die Treue hält, dann zeigt uns das, dass wir die richtigen Angebote für innovative Unternehmen haben.“ ist Helmut Miernicki, Geschäftsführer von ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich überzeugt. „An diesem exzellenten Standort haben wir ein Büro geschaffen, das transparent, zeitgemäß und kommunikativ gestaltet worden ist. Es gibt uns viel Platz für Kreativität und sorgt mit den neuen Schulungsmöglichkeiten für die notwendige Kundennähe“, sagt Andreas Pangratz, Geschäftsführer von Canon Medical Österreich.

Das Erfolgsgeheimnis: Innovative Produkte – langfristige Partnerschaften

Canon Medical Systems steht auch weiterhin für innovative Produkte, die gleichzeitig energie- und kosteneffizient sind und an jeden Workflow angepasst werden können. Damit, und mit seinem Fokus auf langfristige strategische Partnerschaften zu Medizin, Wissenschaft und Forschung, wird Canon Medical Systems auch weiterhin zu den Top-Playern im Bereich der Medizintechnik gehören. Technologisch bringt die Synthese jedenfalls viele neue Möglichkeiten, von denen die Kunden qualitativ und preislich profitieren werden. Langfristig gesehen soll Healthcare einer der Kernbereiche bei Canon werden. „Kleine und mittelständische Unternehmen sind das Rückgrat der niederösterreichischen Wirtschaft – aber mindestens ebenso wichtig für den Wirtschaftsstandort Niederösterreich sind internationale Big-Player, die sich hier bei uns in Niederösterreich angesiedelt haben und die mit ihrer innovativen Arbeit und ihrem enormen Entwicklungspotenzial immer wieder wichtige Impulse setzen – Canon Medical Systems ist hier ein Vorzeigeunternehmen“, erklärt Dr. Petra Bohuslav, Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus, Technologie und Sport im Rahmen der Feierlichkeiten.

Technik braucht Menschen

Noch wichtiger als die beste Technologie sind und bleiben auch bei Canon Medical Systems die Menschen. Darauf legt das Unternehmen ganz großen Wert. Damit sind nicht nur die eigenen Mitarbeiter gemeint, sondern vor allem auch die Kunden und deren Kunden – sprich die Patienten. „Technik braucht Menschen, das heißt, daß wir unsere Kunden und deren Kunden, nämlich die Patienten, in den Mittelpunkt stellen“ ist Andreas Pangratz überzeugt. Das zeigt sich zum Beispiel beim ausgeklügelten After-Sales-Service, der sich durch alle Fachbereiche des Unternehmens zieht. Die Probleme und Wünsche der Kunden werden nicht als technische Aufgabe verstanden, sondern als Herausforderung, an die die Mitarbeiter mit Herz, Hirn und Menschlichkeit herangehen. Soziale Kompetenz ist bei Canon keine leere Worthülse, sondern gelebter Alltag.

Über Canon Medical Systems

Canon Medical Systems bietet eine breite Palette von diagnostischen Bildgebungslösungen für die Medizin an. Darunter CT-, MRI-, Ultraschall-, diagnostische und interventionelle Röntgengeräte sowie moderne Visulalisierungssoftware, mit der 2D-, 3D- und 4D-Bilder von Anatomie und physiologischen Funktionen visualisiert und analysiert werden können . Unter dem Motto „Made for Life“ (Made for Life, Made for Patients, Made for You) leistet Canon Medical Systems einen positiven Beitrag zum Krankenhausmanagement und bietet eine Reihe patientenfreundlicher Gesundheitssysteme und -dienstleistungen an, die ihre lange Tradition fortsetzen und zur Gesundheitsversorgung beitragen.

Rückfragen & Kontakt:

Canon Medical Systems Gesellschaft m.b.H.
Alexandra Schmatz
Tel: +436644056895
mail: alexandra.schmatz@eu.medical.canon
2351 Wr. Neudorf, IZ NÖ Süd, Ricoweg 40
https://at.medical.canon

News archive
    NO ACTIVE WIDGETS